Grünkohl-Pflaumen-Johannisbeeren-Saft

Grünkohl-Pflaumen-Johannisbeeren-Saft

Hier erwartet Dich ein Sirtfood Saft der fruchtigen Art. Neben gesundem Grünkohl kommen noch Johannisbeeren und leckere Pflaumen in den Entsafter. Ich bin mir sicher, dass Dir diese Kreation munden könnte.

Es ist nämlich notwendig, dass Du stets das Grundrezept des grünen Sirtfood Saftes zu Dir nehmen brauchst. Es gehen nahezu unbegrenzt viele Abweichungen. Deiner Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. In den Erkältungsmonaten September bis April empfehle ich zusätzlich etwas Ingwer und/oder Kurkuma in die Säfte zu tun. Denn dies steigert die Abwehrkräfte und das Immunsystem.

Die Säfte machen einen wesentlichen Anteil aus, an der Sirtfood Diät.

Bitte (ich weiß, ich wiederhole mich hier ständig) nehmt immer einen Entsafter für Eure Säfte. Keinen Mixer, keinen Smoothie Maker und kein was weiß ich auch immer. Nur ein Entsafter garantiert, dass die Inhaltsstoffe vom Körper so aufgenommen werden, wie wir das gerne hätten!

Die Zutaten:

  • 100 Gramm Grünkohl
  • 100 Gramm Johannisbeeren
  • 100 Gramm Pflaumen

Die Nährwerte:

Nährwertangaben

ca. 145

Kalorien

ca. 30g

Kohlenhydrate

ca. 1,4 g

Fett

ca. 6g 

Eiweiß

Die Zubereitung:

  1. Alle Zutaten waschen.
  2. Pflaumen entsteinen.
  3. Alle Zutaten in den Entsafter geben.
  4. Entsafter starten.
  5. Bei Bedarf kann der Saft mit Wasser verdünnt werden.
  6. Den Saft in einem Glas servieren.
  7. In den Wintermonaten darf gerne Ingwer oder Kurkuma dazugegeben werden, um das Immunsystem zu stärken.
  8. Wohl bekomm’s!

Weitere “saftige” Rezepte:

Viele weitere spannende Rezepte und Artikel zur Sirtfood-Diät

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.