Diät Tagebuch #4

Sirtuin-Diät-Tagebuch #4 – 01.04.2020 – Darf es etwas Schokolade sein?

Das Schöne an der Sirtfood Diät ist, dass auch Schokolade auf dem erlaubten Speiseplan steht. Nicht nur, dass Schokolade so richtig gut schmeckt, sorgt der Genuss für einen Ausstoß an Glückshormonen. Und tatsächlich, nach ein oder zwei Rippchen dieses feinen Nahrungsmittels, gehe ich ganz anders in den Tag. 

Schokolade ist nicht gleich Schokolade

Die gängigen Sorten von Milka oder Ritter Sport haben leider mit eigentlicher Schokolade nicht so viel zu tun. Dabei handelt es sich eher um Zuckerprodukte mit Schokoladengeschmack. Diese schmecken natürlich ausgesprochen lecker, haben jedoch in einer gesunden Ernährung nichts verloren. Denn wir haben es hier mit einem hoch verarbeiteten Lebensmittel zu tun. Besser ist es ein klein wenig tiefer in die Tasche zu greifen und ein Produkt mit einem hohen Kakao-Anteil zu wählen.

Für gewöhnlich nehme ich die von Lindt mit 99% Kakao Anteil. Der Preis für eine Tafel beläuft sich dabei zwar deutlich über 2 Euro für eine 50 Gramm Tafel. Jedoch hat man dafür ein sehr naturbelassenes Produkt. Nicht jeder mag jedoch die 99% Produkte. Von daher kann ich auch die 77% Schokolade von Lindt durchaus empfehlen. Hierbei handelt es sich um einen gangbaren Kompromiss zwischen Kakao-Gehalt und Geschmack.

alnatura Schokolade 70%

Aus zwei Rippchen wurde eine ganze Tafel

Für heute habe ich jedoch keine Lindt-Schokolade bekommen und stattdessen die 70% “Feine Bitter” von Alnatura gewählt. Und was soll ich Euch sagen Leute. Diese war total lecker und leider konnte ich es nicht bei zwei Rippchen belassen. Am Ende musste die ganze Tafel daran glauben.

Ich bin gespannt, wie sich dieser Kontrollverlust auf mein Gewicht morgen auswirken wird. Die “Feine Bitter” ist zwar ein Bio-Produkt. Aber dennoch sind es eben 29 Gramm Zucker und insgesamt über 500 Kilokalorien. Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies im Sinne einer Gewichtsreduktion deutlich zu viel ist.

Mein Diät-Fortschritt

Heute morgen war leider nur ein geringer Erfolg auf der Waage zu sehen. Aber immerhin ging das Gewicht um weitere 200 Gramm zurück. Mit 68,2 Kg liege ich jetzt nun immerhin bereits 1,3 Kg unter meinem Startgewicht. Dies zeigt mir, dass die Sirtfood anders als beispielsweise die Atkins Diät eher für einen langsamen, dafür konstanten Gewichtsverlust steht. Ich bin mal sehr gespannt, wie die Lage morgen aussieht und ob sich die Tafel Alnatura Schokolade negativ auf mein Gewicht auswirken wird. Leider befürchte ich dies …

Startgewicht: 87,5 KG – Aktuelles Gewicht (Tag 4) 86,2 Kg

Morgen bin ich wieder den ganzen Tag beruflich bedingt aus dem Haus. Wir werden sehen, wie sich dieser Umstand auf den morgigen Verlauf auswirken wird.

Das hilft Ihnen bei der Sirtfood Diät:

Philips Entsafter HR1856/70 (800 W, 2 Liter Kapazität, QuickClean-Technologie, inkl. Saftbehälter)
Von
Preis: 92,00 €
(Stand von: 13. 08. 2022 10:12 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 27,00 € (23%)
  • Maximale Ausbeute, minimaler Aufwand: Zaubern Sie täglich gesunden Saft aus frischem Obst und Gemüse – dank dem kompakten Design nimmt diese Küchenmaschine nur wenig Platz ein
  • Interaktives Entsaften: Dank dem durchsichtigen Fruchtfleischbehälter können Sie Ihrem Entsafter bei der Arbeit zusehen und wissen stets, wann der Behälter entleert werden muss
  • Hohes Fassungsvermögen: Bereiten Sie mit einer zuverlässigen Entsaftungsleistung von 800 W bis zu 2 Liter Saft zu – Zusammenbau und Bedienung sind ein Kinderspiel
  • Schnell zu reinigen: Reinigung in weniger als einer Minute dank der QuickClean Technologie, spülmaschinenfesten, abnehmbaren Teilen und der Vorreinigungsfunktion zum Abspülen von Deckel und Sieb
  • Zaubern Sie gesunde, hausgemachte Saftgetränke und mehr mit unserer NutriU App – entdecken Sie inspirierende, auf Sie zugeschnittene Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ideal für die Sirtfood Diät

  • Für die Sirtfood Getränke reicht ein Mixer oder Smoothie Maker nicht aus. Sie benötigen hierfür definitiv einen Entsafter um die maximale Konzentration der Sirtuin-aktivierenden Inhaltsstoffe zu gewährleisten.
  • Ich habe den Philips Entsafter selbst im Einsatz und kann diesen guten Gewissens empfehlen.

Weitere Tagebücher zur Sirtfood Diät:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.