Sirtuin Superfood #1 Buchweizen

Sirtuin-Superfood #1 – Buchweizen – natürlicher Proteinspender und Abnehmwunder

Der echte Buchweizen (Fagopyrum Esculantum) hat trotz dem Namen keine botanische Verwandtschaft mit Getreide. Vielmehr zählt er zu den Pseudogetreidesorten. Nachdem er in Europa nahezu in Vergessenheit geriet, mutierte er in den letzten Jahren zu einem wahren Superfood. Der darin enthaltene sekundäre Pflanzenstoff Rutin dient als SIRT1-Aktivator. Deswegen zählt er zu den Top 20 Nahrungsmitteln im Rahmen der Sirtfood Diät.

Buchweizen ist glutenfrei und somit ideal bei Zöliakie geeignet

Da der Buchweizen nicht zu den “echten” Getreidesorten gehört, kann es von Zöliakie-Patienten bedenkenlos konsumiert werden. Er kann durchaus als Weizenersatz verwendet werden. Allerdings ist er wesentlich gesünder und verhindert auch die berüchtigte Weizen-Wampe.

Buchweizen – natürlicher und pflanzlicher Eiweißlieferant

Der Buchweizen ist ein natürlicher, pflanzlicher Proteinspender. Mit durchschnittlich 10 Gramm Eiweiß liefert er insbesondere auch Veganern und Vegetariern eine hervorragende Protein-Quelle. Da es sich, wie erwähnt um kein echtes Getreide handelt ist das Produkt auch frei von Gluten und besitzt eine anti-allergene Wirkung. Buchweizen kurbelt den Stoffwechsel an und verbessert die Durchblutung. Auch auf die Verbesserung der Herzgesundheit scheint er eine positive Wirkung auszuüben. Ebenso weist Fagopyrum Esculantum (der lateinische Begriff) einen niedrigen glykämischen Index auf und reduziert das schädliche LDL-Cholesterin.

Der Buchweizen ist reich an Mineralstoffen: Phosphor, Magnesium, Eisen, Zink, Mangan und Kupfer, um nur einige Beispiele zu nennen. 

Weiterhin ist er ein wahrer natürlicher Entzündungshemmer und wirkt gegen den schädlichen oxidativen Stress. Es ist mittlerweile gemeinhin anerkannt, dass Ernährung einen gravierenden Einfluss auf die Gesundheit hat. Wer ihn öfter in seine Ernährung mit einbaut, tut sich in jedem Fall nichts Schlechtes. Dazu kommt, dass die in Deutschland vertriebenen Produkte nahezu ausschließlich aus biologischem Anbau stammen. Dies trägt dann noch zusätzlich zur gesunden Ernährung bei. Denn wer isst schon gerne Pestizide?

Buchweizen – die harten Fakten

  • Brennwert: 341 Kcal
  • Ballaststoffe: 3,7 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Kohlenhydrate: 71,3 g
  • Zucker: < 1 g
  • Fett: 1,7 g

Das hilft Ihnen bei der Sirtfood Diät:

Die Sirtuin-Diät - Das Kochbuch: Über 100 leichte Rezepte für einen schlanken Körper - The Sirtfood Diet - das Original
Von Goggins, Aidan (Autor), Matten, Glen (Autor), Dam, Gaby van (Übersetzer)
Preis: 11,00 €
(Stand von: 02. 12. 2022 1:50 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Die Sirtuin-Diät - Jung und schlank mit Genuss: So verlieren Sie über 3 Kilo in 7 Tagen - Sirtfood Diet - das Original
Von Goggins, Aidan (Autor), Matten, Glen (Autor), Dam, Gaby van (Übersetzer)
Preis: 11,00 €
(Stand von: 02. 12. 2022 2:34 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
In Sachen Wunschgewicht gelten Abnehmen und Genießen oft als große Gegensätze. Ganz anders bei der Sirtuin-Diät! Durch ausgeklügelte Gerichte mit leckeren Zutaten wie Grünkohl, Sellerie, Rucola und Walnüssen werden Fettverbrennungsenzyme in unserem Körper angeregt: die Sirtuine. Mit einem intensiven 7-Tage-Programm und einem nachhaltigen Ernährungsplan wird Ihre Traumfigur schnell und leicht Realität. Sängerin und Weltstar Adele hat es mit der Sirtuin-Diät geschafft – probieren auch Sie es aus!
Philips Entsafter HR1856/70 (800 W, 2 Liter Kapazität, QuickClean-Technologie, inkl. Saftbehälter)
Von
Preis: 109,90 €
(Stand von: 02. 12. 2022 1:45 am - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
Sie sparen: 10,09 € (8%)
  • Maximale Ausbeute, minimaler Aufwand: Zaubern Sie täglich gesunden Saft aus frischem Obst und Gemüse – dank dem kompakten Design nimmt diese Küchenmaschine nur wenig Platz ein
  • Interaktives Entsaften: Dank dem durchsichtigen Fruchtfleischbehälter können Sie Ihrem Entsafter bei der Arbeit zusehen und wissen stets, wann der Behälter entleert werden muss
  • Hohes Fassungsvermögen: Bereiten Sie mit einer zuverlässigen Entsaftungsleistung von 800 W bis zu 2 Liter Saft zu – Zusammenbau und Bedienung sind ein Kinderspiel
  • Schnell zu reinigen: Reinigung in weniger als einer Minute dank der QuickClean Technologie, spülmaschinenfesten, abnehmbaren Teilen und der Vorreinigungsfunktion zum Abspülen von Deckel und Sieb
  • Zaubern Sie gesunde, hausgemachte Saftgetränke und mehr mit unserer NutriU App – entdecken Sie inspirierende, auf Sie zugeschnittene Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ideal für die Sirtfood Diät

  • Für die Sirtfood Getränke reicht ein Mixer oder Smoothie Maker nicht aus. Sie benötigen hierfür definitiv einen Entsafter um die maximale Konzentration der Sirtuin-aktivierenden Inhaltsstoffe zu gewährleisten.
  • Ich habe den Philips Entsafter selbst im Einsatz und kann diesen guten Gewissens empfehlen.

Buchweizen wirkt gegen Entzündungen

In einer Studie stellte Gimenez-Bastida die entzündungshemmenden Wirkungen fest. Das Pseudogetreide zeigt neben vielfältigen anderen Gesundheitsmarkern eine positive Auswirkung auf die Darmgesundheit. Dazu wurde der Nahrung die Pflanze beigemischt beziehungsweise ausschließlich zu sich genommen.

Die Verdauung verbessert sich. Und es ist mittlerweile gemeinhin bekannt, welche Auswirkungen der Darm auf den gesamten Organismus ausübt.

Gimenez-Bastida stellte in weiteren Studien die entzündungshemmende Wirkung fest. Dies alleine ist bereits ein guter Grund den Buchweizen in die tägliche Ernährung zu integrieren.

Buchweizen als eines der Top 20 Sirtfoods

Die britischen Ernährungswissenschaftler Goggins und Matten sehen im Buchweizen eines der Top20-Nahrungsmittel im Rahmen der Sirtfood Diät.

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war er hierzulande sehr populär und wurde im großen Stil kultiviert und angebaut.

Im Laufe der Zeit wurde er dann jedoch hauptsächlich durch den Weizen verdrängt, welcher kostengünstiger und effektiver in der Masse angebaut werden kann.

Der echte Buchweizen findet sich hierzulande deswegen nur noch sehr vereinzelt.

Die östlichen Staaten und Russland haben jedoch immer am ihm festgehalten. Aus der russischen Küche ist er nicht wegzudenken.

Aufgrund dieser Tradition bekommt man den Buchweizen in den russischen Geschäften problemlos. Im übrigen Einzelhandel sucht man ihn jedoch häufig vergeblich.

Der Stoffwechselturbo und das Abnehmwunder

Nicht nur die vielfältigen positiven gesundheitlichen Auswirkungen schlagen zu Buche. Gut die Hälfte aller Deutschen müssen sich mit überschüssigen Pfunden auseinandersetzen. Wird der Stoffwechsel wirkungsvoll angekurbelt, verwandelt sich der Organismus in eine wahre Fettverbrennungs-Maschine.

Und der Stoffwechsel wird beispielsweise angekurbelt, wenn der Körper Sirtuine aktiviert. Dies kann bei Sport, Kalorienentzug aber auch bei speziellen Sirtfoods, wie dem Buchweizen, geschehen.

Nicht umsonst ist der Buchweizen das wichtigste Lebensmittel innerhalb der Sirtfood Diät. Und mit der hat Weltstar Adele immerhin über 50 Kilogramm abgenommen.

Buchweizen senkt den Blutzuckerspiegel und eignet sich daher für Diabetiker

Keine Frage. Diabetes ist die wohl am meisten unterschätzte Volkskrankheit. Bedingt durch unsere schlechte zu zucker- und kohlenhydratreiche Ernährung und unseren auch sonst bewegungsarmen Gewohnheiten breitet sich Diabetes aus wie eine unheilvolle Krake.

Das im Buchweizen enthaltene Inositol reguliert die Blutzuckerwerte. In Versuchen mit Ratten belegt dies eine kanadische Studie von Carla Taylor an der Uni Manitoba sehr eindrucksvoll..

Der Echte Buchweizen war Arzneipflanze des Jahres in 1999

Noch knapp vor der Jahrtausendwende stieg der Buchweizen in den erlauchten Kreis der “Arzneipflanze des Jahres” auf. In der Pressemitteilung dazu hieß es, dass die Wirkung gegen Venenschwäche in Studien bewiesen worden wäre.

Verantwortlich für die tolle Wirkung ist der sekundäre Pflanzenwirkstoff Rutin, ein Flavonoid, welches als Zellschutzstoff bei oxidativem Stress wirkt.

Rutin gegen Krampfadern?

Rutin ist ein sekundärer Pflanzenschutzstoff, welcher die Pflanzen vor der direkten Sonneneinstrahlung schützt. Dieser im Buchweizen enthaltene Schutzstoff löst im Körper die Aktivierung von Sirtuin aus.

Rutin stärt die Zellschutzwände und wirkt somit prächtig gegen unschöne Krampfadern. Willst Du es nicht einmal ausprobieren?

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
Dovgan Buchweizen, 5er Pack (5 x 1 kg)
21,90 € (4,38 € / kg)
(Stand von: 2. December 2022 4:16 - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Video: Wie gesund ist Buchweizen?

Probiere doch mal den Buchweizentee

Buchweizentee machst Du ganz einfach selbst aus Buchweizenkraut (getrocknete Buchweizenblätter).

Für die Zubereitung eines Tees nimmst Du ein bis zwei Teelöffel des Krauts und überbrühst dieses mit 150 ml siedendem Wasser. Nach 10 Minuten seihst Du den Kräutertee ab und kannst Deinen Tee genießen.

Rezepte:

Sirtfood Diät Beiträge:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert